Neuigkeiten - Kartsport Team Dieter Nienaber

Motorsport Team Nienaber

Der Schlüssel zum Erfolg

Direkt zum Seiteninhalt

Neuigkeiten

05.06.2021
Heute waren wir bei der ersten REC Veranstaltung, dem Einführungslehrgang in Faßberg. Hier musste unser Fahrer Fabian dran teilnehmen, um an den Rennen teilnehmen zu können.
Wir haben für unseren Fahrer das Kart dem Wetter angepasst, so dass Fabian sehr gute Runden drehen konnte. Er lieferte sich schon sehr gute Zweikämpfe, überholte dort wo wir es nicht für möglich gehalten haben. Im Laufe des Tages verschlechterte sich das Wetter und wir mussten doch noch das Kart für ein Regen Lauf einstellen. Dafür hatten wir ein wenig Zeit, denn der Wettergott war nicht ganz auf unsere Seite. Nachdem der Starkregen vorübergezogen war, konnten dennoch ein paar Runden gefahren werden. Hier konnten wir noch mal sehen wie sich das Kart und der Fahrer im Regen verhalten. Da es aber kein Sinn machte für die Teilnehmer, hatten die Verantwortlichen die Veranstaltung abgesagt.
Alles in allem, sind wir guter Dinge und Greifen bei der ersten Veranstaltung an.

Auch war am heutigen Tag wieder Kart Slalom Training beim MSF Steinfeld. Hier konnte unsere Jüngste im Team sich wieder unter Beweis stellen und üben. Man konnte schon deutliche Verbesserungen sehen. Wenn Amely weiter Fortschritte macht, werden wir mit ihr am Jugend Kart Slalom Turnier teilnehmen.
Hier noch mal ein Dank an Trainer Florian der Amely dabei unterstützt.

Ein paar Impressionen findet Ihr unter Videos….
02.06.2021
Sooo, es ist soweit!
Wir haben die Information vom ADAC bekommen, das es mit der REC (Rundstrecken Einsteiger Cup) Meisterschaft beginnt. Somit findet man uns am Wochenende bei der ersten Veranstaltung in Faßberg und geben das Beste für unsere Fahrer.

Wir werden uns weiterhin hier mit Neuigkeiten melden....
23.05.2021
Heute hatten wir uns kurzfristig entschlossen ein Rennkart zu testen.
Wir waren zu Gast bei der Kartbahn am Alfsee. Unsere Fahrer konnten ein Rennkart mit ca. 15PS testen. Da dies Kart ein neuen Motor bekommen hatte musste dieser noch eingefahren werden, und das war heute ein guter Zeitpunkt. Beide Fahrer sind schnell mit Kart und Bahn klar gekommen und haben sich abwechselnd auf Zeit jagt begeben.
Alles in allem, Fahrer waren zufrieden und Kart lief auch gut.
22.05.2021
Wir konnten erstmals nach der langen Corona Pause bei unserem Verein den MSF Steinfeld wieder an dem Jugend Kart Slalom Training teilnehmen.
Alle Fahrer hatten sich darauf gefreut. Amely die jüngste bei uns im Team hatte ihre Runden sehr gut gemeistert. Teilweise sogar schon fast Fehlerfrei. Aller Anfang ist schwer.
Fabian hatte schnell nach der Pause wieder rein gefunden und so spiegelte es sich auch in den Zeiten wieder. Trotz Regen fuhr er einen super Strich und konnte nach und nach sogar spitzen Zeiten fahren.
Florian nimmt bei dem Training nicht mehr als Fahrer teil, sondern er fungiert jetzt als Trainer.  Er hat beschlossen seine Erfahrungen an jüngere weiter zu geben. Wir als Team unterstützen ihn natürlich dabei. Aber er lässt es sich nicht entgehen noch hin und wieder ein paar Runden zu fahren.

Wenn die Corona Lage es zu lässt findet man uns jeden Samstag beim MSF Steinfeld am Trainieren.
10.04.2021
Wir konnten endlich mit unserem Team zur Kartbahn nach Wildeshausen um zu Trainieren.
Fabian konnte sich an das neue Rennkart mit ca. 6PS gewöhnen und hat auch einige Runden fahren können. Er gewöhnte sich schnell an das Kart was sich in den Rundenzeiten wieder spiegelte.
Somit konnten wir dann auch ein paar andere Einstellung am Kart probieren. Dieses gefiel Fabian super und konnte seine Rundenzeiten nochmals verbessern.
Florian stieg in das Kart mit ca 30PS ein und wollte dieses Testen was neu bei uns angekommen war. Auch er hatte sich schnell daran gewöhnt und fuhr schnelle Runden. Leider ist nicht immer alles frei von Defekten, so schlich sich auch hier der Defektteufel ein.
Aber das war kein Problem, wir hatten das Problem beheben können und Florian konnte so wie sein Bruder weiter auf Zeit jagt gehen.
Created by Team Nienaber
Zurück zum Seiteninhalt